Archiv des Autors: Raptaker

Telekom

So seit heute haben wir einen neuen Telefonanschluss. Leider auch mit neuen Nummer, da die alte Nummer an einem Anschluss geteilt wurde. Etwas über 5 Monate für einen Telefonanschluss, da kommt sich vor wie in der Steinzeit. Aber Ende gut, hoffentlich alles gut.

Telekom und Pünktlichkeit

Heute sollten wir unseren neuen Anschluss bekommen. Leider wird das nix, weil die Telekom keinen Techniker vorbeigeschickt hat. Wir haben auch noch keine Zugangsdaten deswegen. Ein Techniker meldet sich hoffentlich innerhalb der nächsten 3 Tage bei uns. Neu war der Mitarbeiterin auch, dass wir schon eine angeschlossene TAE Dose haben. Sie wollte noch mal jemanden ins Haus schicken. Wenn wir schon nicht Kommunizieren können, dann macht das die Telekom untereinander auch nicht 🙂 Langsam nervt das Thema ein wenig.

Strassenbau Telekom

Das Tiefbauunternehmen der Telekom hat gestern die Strasse aufgebuddelt und scheinbar mit Erfolg uns ans Netz der Telekom angeschlossen. Laut der netten Auskunft der  Frau an der Telekomhotline werden wir am 17.3. 2016 einen funktionierenden Anschluss haben, leider mit neuer Telefonnummer.

Bauwasser und Baustrom

Unsere Nachbarn helfen übrigens fleißig bei unserem Hausbau mit 🙂 Sie waren nämlich so nett und haben Bauwasser und Baustrom für uns besorgt. Sonst würde hier glaube ich nicht viel laufen. Vielen Dank dafür.

Kleiner Tipp für GenoBau Nachbarn: Wer direkt nebeneinander mit GenoBau baut, kann – so wie wir – ein paar Euro sparen, wenn man sich Baustrom und Bauwasser teilt!

P1110091

Abstecken I

Nächste Woche Freitag wird das Haus abgesteckt. Wir sind dazu vom Bauleiter per Mail eingeladen worden. Da wir uns gewundert haben, dass schon vor der Baugenehmigung abgesteckt wird, haben wir telefonisch mal nachgefragt. Es ist wohl so, dass der (genehmigte) Bauantrag zu Genobau zurückkommt und der Bauleiter dann aktiv wird, wenn er von der Architektin das Go bekommt. Wer also wie wir, mit der Hoffnung auf Post vom Bauamt zum Briefkasten geht, wird enttäuscht werden 🙂

Es scheint wohl so zu sein, dass der Bauantrag nach nur 3 Wochen (!) genehmigt wurde. Es hätten genauso gut auch maximal 3 Monate werden können (so unsere aktuelle Info, wie lange das beim Bauamt liegen darf – Angabe ohne Gewähr). Falls wir also die Genehmigung haben, würde ich sagen “Glück gehabt”. 

Beim Gespräch mit dem Bauleiter haben wir erfahren, dass der Plan ist, noch im April mit Bauen zu beginnen. Voraussetzungen sind natürlich, dass Wetter und Baufirmen mitspielen…